Die Entstehung der Werkstatt

lichtservice-bernhardAm 1. Juli 1929 wurde unser Familienbetrieb unter dem Namen „Limbacher Autolicht- und Magnetwerkstätte“ durch Hans Bernhard gegründet. Bereits wenige Jahre später war die Firma ein Partner von Bosch. Lichtmaschinen und Anlasser wurden instandgesetzt und natürlich auch alle anderen Reparaturen am Fahrzeug ausgeführt. Viele Limbacher werden unseren Betrieb noch unter dem Namen „Licht-Bernhard“ kennen.

Am 1. Juli 1979 übernahm Elke Groitzsch-Bernhard, die Tochter des Firmengründers Hans Bernhard den Betrieb in zweiter Generation und führte ihn gemeinsam mit Ihrem Ehemann Klaus Groitzsch bis zur Übergabe an die dritte Generation im Juli 2009 erfolgreich weiter.

Unmittelbar nach der Wende, bereits am 7. Dezember 1990 wurde unsere Firma als erster Betrieb in den Neuen Bundesländern in das Bosch-Dienst-System, heute Bosch-Service aufgenommen. Dadurch ist gewährleistet, dass wir jederzeit über das nötige Know-how für die sich ständig verändernde Kfz-Technologie verfügen und die wachsenden Qualitäts- und Serviceanforderungen erfüllen.

Im Jahr 1995 wurde unser Betrieb weiter ausgebaut und der Werkstattbereich um eine große Wartungshalle erweitert.

Seit Juli 2012 sind wir als einer von 42 Betrieben der Bosch-Service-Organisation in Deutschland zum „Bosch Car Classic Partner“ ernannt worden. Damit hat uns die Bosch-Service-Organisation für die Betreuung von Oldtimerfahrzeugen in unserem Betrieb zertifiziert.

Im Service heißen Sie die Geschäftsführerin Ulrike Schmitt und Frau Franka Hofmann herzlich Willkommen.

In der Werkstatt leisten der Geschäftsführer Dipl.-Ing. Lutz Hofmann und Benny Frenzel, Florian Jankowski, Robert Müller, Rene Leber mit Unterstützung von Thomas Neumann ganze Arbeit.

 

85 Jahre Hans Bernhard GmbH 1.7.1929 – 1.7.2014

Unsere Jubiläumsfeier